Über Uns

Die Sängergesellschaft LYRA gehört heute zu den ältesten Chören im Augsburger Sängerkreis.
Am 21./22. Oktober 2017 feierten wir unser 150. Jubiläum mit einem Festkonzert im Kleinen goldenen Saal und Festgottesdienst in der Herz Jesu Kirche.
In dieser langen Zeit und den vielen Epochen gab es Tiefen und Höhen.
Ein Höhepunkt in der Vergangenheit war im Jahre 1957.
Beim „90-jährigen Jubiläum“ stand unser Chor im damaligen Ludwigsbau mit 90 Sängern auf der Bühne.
Heute sind wir leider nicht mehr so groß, aber dafür unser Ehrgeiz.
Der Laienchorgesang ist eine entspannende Freizeitgestaltung,
der zugleich eine wichtige kulturelle und auch soziale Aufgabe übernimmt.
Mit derzeit 24 Aktiven pflegen wir die lange Tradition unseres Männerchores
und wir sehen der Zukunft positiv entgegen.
Interessierte am Männerchorgesang sind bei uns herzlich Willkommen.

  • gegründet 1867 durch Mitglieder der Buntweberei Riedinger
  • 4-stimmiger Männerchor
  • 2 Weltkriege überstanden
  • in den 60-iger Jahren höchste Chorstärke
  • 1968 Auszeichnung durch Bundespräsident Heinrich Lübke mit der „Zelterplakette“
  • seit April 1982 - Probelokal in der Haindl-Kantine
  • 1985 Mitwirkung bei der 2000 Jahrfeier der Stadt Augsburg
  • Kontaktpflege zu anderen Chören
  • Liedgut: geistliche, weltliche Lieder, Volksliedgut, von Renaissance bis zur Moderne
  • Chorprobe: Dienstag (Grundschule Göggingen) und Donnerstag (UPM Kantine) um 19:30 Uhr im wöchentlichen Wechsel
  • Jubiläumswochenende 20. - 22. Oktober 2017 "150 Jahre Sängergesellschaft LYRA"
  • LYRA-Sängerspruch (wird gesungen): Treu unserm Herd, Treu unserm Hort, fest und beharrlich in Tat und Wort
  • Seit September 2013: Chorgemeinschaft mit Kolping Männerchor Göggingen